Blog

From Disco to Disco

DISCO && HOUSE && GARAGE && MORE
Die Zugvögel verlassen ihre Gefilde, um an neuen Orten zum Tanz zu bitten. Lisbird zwitschert seit Jahren durch die Berliner Clubszene und flattert extra für diesen Samstag zu uns. Davor spielt euch Don Jorge mit seiner unendlichen Auswahl an Vinyls auf die Tanzfläche, danach Jane Doom – die einzige lokale Dragkünstlerin, die #strictlyvinyl auflegt. Für alle die dann noch nicht genug haben schubst timodufner die BPM nach oben.
**Sektempfang ab 22 Uhr solange der Vorrat reicht**
From disco to disco
Town across town
Ein Vogel fliegt ein
Ein anderer wird abhauen
Lineup:
Don Jorge
Lisbird [ https://soundcloud.com/lisbird ]
Jane Doom
timodufner
Visuals:
das Shining

Emma.Zone

visuals
PPLC
Wir lassen uns weiter in den Sommer treiben, die heißen Tage mitnehmend, wird es am 12. August im Schlachthaus ordentlich grooven…
Ab 22h führt Euch Dj HighThai auf eine Reise in die großen Weiten des Kosmos. Sein Sound ist vielfältig und startet meist mit gefühlvollem Downtempo und katapultiert euch mit groovigem Deep-, TechHouse in die Atmosphäre.
Ab 01:00h den Decks, der Newcomer Uniqūm aus Stuttgart, der mit seinen Produktionen in der Lage ist, die Tanzenden auf eine ganz herzliche Art und Weise, mitzunehmen. Hier ist Bodymovement und und gute Laune garantiert. Uniqūm steht für einen dunklen, melodisch, energetischen Sound. Seine Sets sind jedes Mal auf eine andere Art und Weise einzigartig, dabei spielen immer mehr auch eigene Produktionen eine große Rolle, die er schon auf Labels wie „KRUG“ präsentieren konnte.
DJ Aqanaut wird Euch ab 03:00h weiter den Schweiss aus den Poren treiben und mit seinem außerordentlichen Gefühl für die richtigen Lieder zur rechten Zeit alles abverlangen.
Für die optischen Reize sorgt an diesem Abend PPLC, der wie kein Anderer durch PixelArtProjektionen Stimmungen aufnehmen und erzeugen kann.
It`s going to be hot!

Emma.Zone

Mit vollen Zügen schlürft der Dichtergeist am Borne des Genusses.
Das Herz erfreut zum Rhythmus schlage um des Klangeswillen sodann beschwingt zum Tanze erhebe.
Genug kann nie und nimmermehr genügen – oder doch?
✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪✪
Wir stellen die Taktgeber der feucht-fröhlichen Spätsommernacht vor:
Mononoid aus Groningen in den Niederlanden. Nicht ohne Grund releasen Mononoid auf Labels wie Stil vor Talent oder Einmusica. Die Produktionen sind klar, warm und fett. Deep bis tribal Techno kann hier erwartet werden.
Aus Stuttgart beehrt uns Arcon Ultra, ein passionierter Musiker, der sich mit Leib und Seele der elektronischen Musikkultur widmet und auch Verantwortung dafür übernimmt. Er setzt sich für die Interessen der gebeutelten Subkultur Stuttgarts ein und lebt seine Liebe zur elektronischen Musik.
Die Gastgeberin Sirikit muss hier nicht weiter vorgestellt werden, denn wer kennt sie nicht, in Tübingen? Sie wird den Abend einspielen und den Floor bereiten.
Für die optischen Reize sorgt Mr. Flower Power digital Visuizer PPLC.